3 Minuten zum Lesen

Linarte® Fassadenverkleidung in einen Neubau integrieren? Eine tolle Idee!

Dank der Linarte Fassadenverkleidung passt alles nahtlos zusammen - ohne störende visuelle Elemente. Mit Linarte wird alles integriert, vom Briefkasten bis zur Steckdose. Dies war der Hauptgrund, warum Bram und Katrien, die Eigentümer dieses Neubaus, beschlossen haben, die Fassade ihres Hauses mit Linarte zu verkleiden.

Katrien und Bram haben sich für ein modernes neues Zuhause in Ostende entschieden. Um den strengen Charakter des Hauses zu unterstreichen, wurde bewusst auf eine begrenzte Auswahl an Materialien gesetzt.
 
Das Haus wurde mit einem weißem Rauputz versehen, der im Kontrast zur schwarzen, vertikalen Fassadenverkleidung Linarte steht, die eine visuelle Balance schafft. Durch die Verwendung verschiedener Linarte-Profile erhielt der Eingang eine spielerische Note.
 
Einer der Vorteile von Linarte ist nach Ansicht der Bewohner, dass damit verschiedene Elemente in das Haus integriert werden können. So ist beispielsweise der Gartenschuppen von Bram und Katrien ein fester Bestandteil des Hauses. Renson Linarte sorgt dafür, dass beide nahtlos ineinander übergehen.
 
Es geht aber noch weiter, denn auch der Briefkasten, die Steckdosen und die Lüftung im Keller wurden dezent in die Linarte integriert. Auf diese Weise bildet alles eine Einheit, ohne störende, losgelöste visuelle Elemente.