Lektionen für Lebensgenießer: So nehmen Sie das wunderschöne Gefühl eines Urlaubs mit in den Hausgarten.

Eine Urlaubsreise ist ein wahrer Genuss, doch wenn man wieder zu Hause ist, so ist es auch ganz schön. Weshalb sollten Sie also nicht dieses Urlaubsgefühl über das ganze Jahr in den Hausgarten mitnehmen? Das Beste aus zwei Welten. Hiermit erteilen wir Ihnen ein paar Tipps, um die große weite Welt unter Ihr Terrassendach zu bringen.

Geben Sie den Souvenirs einen Ehrenplatz.

Hatten Sie etwas zu einem guten Preis gekauft? Auf einem Markt in Montenegro oder bei Ihrem Lieblingsdesigner in Helsinki? Souvenirs sollten nicht in einem x-beliebigen Schrank zu Staubfängern werden, sondern sie sollten ausgestellt werden. Entscheiden Sie sich dafür, diese Gegenstände in Gruppen aufzustellen, wobei alles nach Groß und Klein geordnet wird. Oder für einen herausragenden Gegenstand, den Sie unter einer gläsernen Glocke platzieren. Inge Moerenhout: “Wenn ich im Urlaub bin, begebe ich mich immer auf die Suche nach Souvenirs, die ich Tag für Tag nutzen kann. Eines meiner schönsten Sachen ist eine hölzerne Schale aus Gambia: Sie dient als Fruchtschale oder Blickfänger sowohl außen als auch innen. Bei meiner letzten Reise nach Prag fand ich genau die gleichen Weingläser, wie das Set, das ich vor 25 Jahren von meiner Schwiegermutter geschenkt bekommen habe. Eines dieser Stücke war jedoch kaputt gegangen. Sie können sich sicher vorstellen, wie groß die Freude war, als ich haargenau die gleichen Gläser wiederfand. Solche Souvenirs verleihen meinem Inventar einen zusätzlichen Wert, als wenn man an jedem Tag ein Stück auf Reisen geht.”

Dolce far niente

Einer der häufigsten Sprüche im Urlaub lautet: ‘Einfach mal nichts tun, dies wollten wir zu Hause auch öfter machen.‘ Bringen Sie keine Souvenirs von Ihrer Italienreise mit? Dann legen Sie etwas Dolce far niente in Ihren Koffer - die italienische Variante von ‘mal richtig nichts tun‘.  Umarmen Sie sich selbst im mediterranen Tempo und blockieren Sie über ein paar Stunden in der Woche Ihre Tagesordnung, um das Leben im Freien zu genießen. Legen Sie Ihr Smartphone weg. Lassen Sie sich im Außensalon unter Ihrem Terrassendach einfach fallen und nehmen Sie sich Zeit für sich selbst. 

Gerüche und Geschmäcker

Eine vorzügliche Paella mit Tintenfisch aus Valencia, die Stapel an Pfannkuchen mit frischen Blaubeeren, die Sie in Schweden verzehrt haben oder den Aperitif, den Sie an jedem Abend auf Ibiza bestellten… Wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass Gerüche und Geschmäcker unlösbar mit Erinnerungen verbunden sind. Laden Sie Ihre Freunde und Ihre Familie zu einem gemütlichen Essen unter freiem Himmel in richtiger Urlaubsatmosphäre ein und lassen Sie sie am Genuss teilnehmen. Haben Sie noch Ideen? Ein schwedischer Sommerbrunch am Sonntagmorgen, ein Apero o‘clock am Freitag mit Antipasti und Spumante oder ein Grillabend amerikanischer Art. Sie entscheiden selbst!

Sehen Sie sich das Video mit den Urlaubserinnerungen von Inge Moerenhout hier an:

Bring that happy holiday atmosphere to your back garden