7 Minuten zum Lesen

Red Dot Produktdesignpreis 2022 für Fixscreen® Minimal von Renson®

Renson kann eine neue internationale Auszeichnung in seinen Trophäenschrank stellen. Beim Produktdesignpreis Red Dot für Fixscreen Minimal hat die neueste Ergänzung des Sortiments an winddichtem Textilsonnenschutz das Rennen gemacht. Die Tatsache, dass es dem belgischen Hersteller von Sonnenschutz gelingt, minimalistisches Design mit einer maximalen Anzahl von Anwendungsmöglichkeiten in Einklang zu bringen, wird international ebenfalls zu einem großen Erfolg.
 
 
Fixscreen Minimal wurde so konzipiert, dass der minimalistische windbeständige Textilsonnenschutz für jeden Fenstertyp geeignet ist. Bei der Entwicklung dieses neuartigen Textilsonnenschutzes standen die Funktionalität und die ästhetische Integration in Fassaden mit besonders schmalen Fensterprofilen im Vordergrund. Um dies zu erreichen, wurde jede Komponente und jedes Detail des Fixscreens neu überdacht: von der Tuchkassette über die Seitenführungen und die Tuchrolle bis hin zu den Abmessungen und der Tuchspannung. Das Ergebnis? Minimale Abmessungen und ein hochwertiges Design ohne sichtbare Schrauben. Von nun an ist es mit diesem System möglich, Textilsonnenschutz fast unsichtbar am Fenster zu installieren.

Paul Renson (CEO Renson): „Dank Sonnenschutz an der Außenseite werden die Sonnenstrahlen aufgehalten, bevor sie das Glas der (großen) Fenster erreichen können. In zunehmend gut isolierten und luftdichten Gebäuden ist dies im Jahr 2022 die effizienteste, natürlichste und nachhaltigste Methode, um ein angenehmes Raumklima ohne das Risiko einer Überhitzung zu gewährleisten. Die Herausforderung der Zukunft ist es nämlich zu verhindern, dass die Stromkosten für die Kühlung in die Höhe schnellen. Die Tatsache, dass Fixscreen Minimal mit dem Produktdesignpreis Red Dot ausgezeichnet wurde, beweist, dass man es zu schätzen weiß, wie Technologien wie diese den neuesten Trends im minimalistischen Gebäudedesign entsprechen.“

Die Einbauversion des Fixscreen Minimal kann für jedes Projekt und jeden Fenstertyp verwendet werden, dank einer umfangreichen Auswahl an Seitenführungen, darunter eine einzigartige freistehende und gekoppelte Seitenführung. Diese ist vom Fenster getrennt und ermöglicht die Verbindung von bis zu drei Screens bis zu einer maximalen Breite von 12 Metern.

„Der Erfolg in diesem Wettbewerb ist der beste Beweis für ein erstklassiges Design und eine ebensolche Qualität“, lobt Professor Dr. Peter Zec (Gründer und CEO des Red Dot Award) die Red-Dot-Gewinner. „Die Auszeichnung bestätigt, dass die Designer die Bedürfnisse ihrer Kunden perfekt erkannt haben.“ „Wir sind auf diesen Award besonders stolz“, resümiert Paul Renson (CEO Renson). „Er zeigt einmal mehr, dass wir uns als Pionier in unserer Branche durch innovative Neuheiten, die genau den Anforderungen des Markts entsprechen, unterscheiden können.“